18. Sep

Baumpaten gesucht

18. September 2019, Birgit Rabe

Kategorien: Streuobst heute

Viele kennen die Obstbaumalleen entlang der alten Feldwege. Kaum einer pflegt oder erntet sie ab. Teilweise gibt es bereits Lücken in ihnen. Daher möchte der LPV Nordwestsachsen e.V. mit Kooperationspartnern, in dem Fall, die Gemeinde und der jeweils angrenzende Agrarbetrieb die Alleen wieder mehr in eine sinnvolle Nutzung bringen. Dazu ist geplant, im Herbst 2020 Obstbäume neu anzupflanzen. Für den Ankauf und die Anpflanzung sind Fördermittel vorhanden. Gesucht werden nun Menschen, die zukünftig einen oder mehrerer dieser Bäume pflegen und abernten möchten.
Die in Frage kommenden Straßen sind:
– Feldwege zwischen Wedelwitz und Gostemitz
– Zubringer zwischen Behlitz und S 4
– Zubringer zwischen Pressen und S 4
Das Gießen für die ersten 2 Standjahre der Bäume ist im Fördermittelantrag mit enthalten. Der Baumpate kann, wenn er oder sie sich bis 01.12.2019 meldet, sogar Wünsche hinsichtlich der Obstart oder einer bestimmten Sorte anmelden. Dies wird bei der Pflanzung im November 2020 berücksichtigt. Gepflanzt werden alte regionale Sorten der Arten: Apfel, Birne, Pflaume oder Süßkirsche.
Weitere Baumpaten werden noch gesucht für die schon bestehenden Bäume an der Straße von Behlitz zur S 4. Hierzu kann von Seiten LPV eine Hilfestellung beim Schnitt der Bäume zugesichert werden.

Die teilnehmenden Agrarbetriebe sind:
– Landgut Zschettgau GmbH und
– Agrargenossenschaft Jesewitz e.G.
Interessenten melden ich bitte bei: Heike Weidt, LPV Nordwestsachsen e.V. unter Tel.: 034 23 – 73 93 002 oder per Mail: weidt@lpv-nordwestsachsen.de

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.