11. Aug

Weitere Nutzer gern gesehen – bitte melden!

11. August 2020, Birgit Rabe

Kategorien: Streuobst heute

Bereits im Jahr 2002 begannen wir mit der Kartierung von Obstbäumen entlang von Straßen und auf Wiesen im Bereich des Altkreises Delitzsch und Eilenburg. Das Ergebnis dieser Kartierung war das bestätigte Vorkommen von über 100 verschiedenen Sorten Äpfeln, vielen Pflaumen- und Birnensorten. Diese Menge an verschiedensten Sorten war enorm und von uns im Vorfeld nicht erwartet.  

Im Rahmen eines Förderprojektes beantragten wir im Jahr 2011 Gelder für eine Maßnahme, die die Sensibilisierung der Menschen für alte historische Kultur- und Landschaftselementen beinhaltete. Mit öffentlichen Aktionen wie Sortenausstellungen, Etablierung von mobilen Obstpressen, der Bildung und Nutzung eines Netzwerkes von Interessenten sowie weiteren Kartierungen und Sortenbestimmung durch Pomologen wurde die Bevölkerung informiert und aktiv in den Erhalt, Schutz und Wiederaufbau solcher Wiesen oder Straßen einbezogen.

Dazu gehört für uns, den LPV, auch die Nutzung dieses Obstes. Deshalb werden immer regionale Anbieter gesucht, die das Obst verwerten. Ein Partner ist in diesem Fall Kerstin Nickel vom Wohlfühlcafe in Eilenburg. Kerstin Nickl hat mit den zur Zeit reifen Renekloden einen Kuchen gebacken, den sie wiederum als regionales Produkt anbietet. Sie hat uns versprochen, je nach Ernte werden weitere Kreationen folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.