31. Jul

Die Nutzung einer Streuobstwiese mal ganz anders

31. Juli 2019, Birgit Rabe

Kategorien: Streuobst heute

Streuobstwiesen sehen zu jeder Jahreszeit gut aus. Daher kann man auf ihnen auch mal Feste feiern. Wir haben dies genutzt, um Mitglieder des Regionalbauernverbandes darauf zu empfangen und zu bewirten. Das Problem war nur: für den Tag wurden in der Wettervorhersage Rekordtemperaturen von um die 40 °C angekündigt, mit strahlend blauem Himmel sowie entsprechendem Sonnenschein. Tags zuvor haben wir uns daher die Weise noch mal angeschaut um zu sehen, wo die schattigsten Plätze sind. Dort wurden die Bänke und Tische aufgebaut.

Zur besten Kaffeetrinkzeit kam dann der Bus mit den Senioren und der Organisatorin der Veranstaltung, Frau Richter vom Regionalbauernverband, pünktlich an. Veronika Leißner, die Geschäftsführerin des LPV Nordwestsachsen e.V., begrüßte die Gäste, sprach über die Arbeit des LPV’s allgemein und im Besonderen die Arbeit zum Erhalt und zur Pflege von Streuobstwiesen. Ich gab ein klein wenig „Geschichts-Wissen“ zu Obstanbau, Veredlung, Straßenbäumen und unserem Vater August dazu. Kaffee und Kuchen, natürlich belegt mit Produkten von Streuobstwiesen aus der Region, wurden gern verzehrt. Der Wildkräuterquark mit Blüten der Saison auf dunklem Brot rundete das Wiesenessen ab. Eine abschließende kleine Diskussionsrunde brachte etwas Spannung und Stimmung, aber keine Missstimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.