17. Dez

Fachgerechte Obstbaumpflanzung

17. Dezember 2015, Sophie und Mareen

Bewirtschaftung

So gelingt Ihre eigene Baumpflanzung in nur 6 Schritten! Der Grundstein für ein gesundes, langes und ertragreiches Baumleben liegt in der richtigen und gründlichen Pflanzung. Und so geht’s: 1. Standort Damit die Wurzeln sich einfach ausbreiten können und Nährstoffe zur Verfügung stehen, ist ein tiefgründiger,…

27. Aug

Es muss nicht immer Klarapfel sein

27. August 2014, Anna

Obstsorten, Streuobst heute

Viele freuen sich schon das ganze Jahr über auf die ersten frischen Äpfel vom Baum. Manche Sorten sind schon im Juli pflückreif und werden auch von vielen Tieren mit Freuden verspeist. Der Klarapfel ist nicht der einzige frühreife Apfel auf den Wiesen. Stark Earliest, Lodi,…

Autor:
24. Jun

Spinnenbraut

24. Juni 2014, Anna

Ökologie, Streuobst heute

Menschen, die eine Spinne vor sich haben, reagieren oft panisch. Der ruckartige Gang und die langen Beine, die manchmal noch dazu behaart sind, versetzen viele in Ekel. Dabei ist diese Angst nicht rational zu erklären, da die meisten Spinnen, die wir im Garten, in Kellern…

Autor:
31. Mrz

Boskoopschokotorte

31. März 2014, Anna

Obstverarbeitung

Dies ist ein Tortenrezept für Streuobstliebhaber und für die, die es nach dem Tortenverzehr werden. Biskuitboden: 4 Stk. Eier 100 g Mehl 1/2 Päckchen Backpulver 100 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker           …oder man kauft einfach einen fertigen Biskuitboden Créme: 2 Päckchen Vanillepudding zum kochen 1…

Autor:
06. Feb

Der Zorro der Streuobstwiese

06. Februar 2014, Anna

Bewirtschaftung, Ökologie

In diesem Jahr wird vom NABU und Landesbund für Vogelschutz ein waschechter Europäer  vorgestellt. Der Grünspecht  nistet an Pappeln, Weiden und an Obstbäumen. Er gehört nicht zu den bedrohten Arten, sondern ist im Gegenteil ein Vogel, der sich in Deutschland während der letzten Jahre fast…

Autor:
30. Jan

Wundverschluss

30. Januar 2014, Marco

Bewirtschaftung

Oftmals besteht Unklarheit über die Notwendigkeit von Maßnahmen zum Wundverschluss. Recherchiert man im Internet, wird man auf die schnelle auch nicht fündig. In der „Obst&Garten“ stand vor kurzem ein Artikel dazu, der alle Unklarheiten aufräumen soll. Beim Baumschnitt gelangen sofort nach dem Schnitt Pilze und Bakterien an…

Autor:
27. Jan

Hornissen

27. Januar 2014, Anna

Krankheiten und Schädlinge, Ökologie

Hornissenvölker sind häufig unterschätzte Streuobstnützlinge, wie schon im Artikel Leimringe und Wellpappe erwähnt wurde. Die irrationale Angst der Menschen gegenüber den großen Insekten hat fast zum Aussterben der Art geführt. Häufig verbinden die Menschen die imposante Größe der Tiere mit einer akuten Gefahr. Dabei sind…

Autor:
16. Jan

Leimringe und Wellpappe

16. Januar 2014, Marco

Krankheiten und Schädlinge

Letztes Jahr wurde ich mehrfach gefragt, wann man Leimringe anbringt. Leimringe werden als Barriere gegen den Kleinen Frostspanner eingesetzt. Daneben gibt es aber auch Wellpappestreifen, die gegen den Apfelwickler eingesetzt werden können. Um die richtige Wahl und den richtigen Zeitpunkt zu treffen, muss man die…

Autor:
11. Dez

Raupe – Nützling oder Schädling?

11. Dezember 2013, Anna

Krankheiten und Schädlinge, Ökologie

Die bunte Vielfalt einer Streuobstwiese drückt sich auch durch ihre Schädlinge aus. Obwohl viele Raupen im Obstgarten nicht gern gesehen werden, sollte man sie bei der Bewirtschaftung einer Streuobstwiese nicht mit chemischen Mitteln bekämpfen. Dies schadet der Umwelt schließlich immer mehr, als dem Problem mit…

Autor:
25. Nov

Nützlingsförderung

25. November 2013, Marco

Bewirtschaftung, Krankheiten und Schädlinge, Ökologie

Mit vielen kleinen Maßnahmen kann man auf der Streuobstwiese die Artenvielfalt fördern. Dadurch wird das ökologische Gleichgewicht stabilisiert. Ein stabiles Ökosystem ist besser gewappnet gegen sogenannte Schädlinge. Um Schädlinge „in Schach“ zu halten, sollten also Nützlinge gefördert werden. Und das das gar nicht schwer ist,…

Autor: